Hallo! Schön, dass du da bist!

Danke, für deine Zeit!

WER BIN ICH WIRKLICH... 

Ich bin Alex. Ich bin Herzensmensch und Freigeist. Ich liebe die Natur. Absolutes Glück überfährt mich, wenn ich barfuß geerdet mit Blick auf ein fließendes Gewässer den Sonnenaufgang bestaunen darf. Mein Lebensantrieb ist die Neugierde. Die Frage nach einem tieferen Sinn in dieser menschlichen Erfahrung, die wir alle machen. Mein Motor ist die Liebe. Die Liebe zu mir selbst zu finden und sie weiterzugeben an jeden Einzelnen. Mich faszinieren tiefsinnige Weisheitslehren und gelebte Spiritualität. Meine Hingabe gilt keiner einzelnen Ideologie. Vielmehr sind es authentische Menschen, ihre Geschichten und Lebensphilosophien, die mich berühren.

Ich bin Vollblut Frau, Yogini und Mana mit Körper, Geist, Herz und Seele.

Ich bin Yogalehrerin und Meditationslehrerin. Ich habe Sprachen, Kulturen, Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspsychologie studiert. Das sind allerdings nur Titel, die beschreiben WAS ich gelernt habe und nun selbst lehre. Du kennst das sicherlich. Gleichzeitig bin ich mehr als Das. Ich bin eine Form von Energie und unendliches Bewusstsein zugleich. Ich bin eine Seele auf irdischem Erfahrungstrip. Ich bin Alles und Nichts zugleich. Genau wie wir alle.

 

MEIN SOWOHL ALS AUCH...

Mutig, mit offenem Herzen und neugierig gehe ich durchs Leben. Ich probiere aus, falle hin und stehe wieder auf. Jedes Mal ein wenig weiser und klüger? Vielleicht. Ich liebe es zu lernen, alle Facetten zu betrachten, von Plus zu Minus und wieder zurück. Unser Geist denkt gerne in der Polarität von ENTWEDER ODER: Entweder schwarz oder weiß. Doch was passiert, wenn wir BEIDES bzw. ALLES sein dürfen? Meine geschätzte Lehrerin Diana Sans, nennt es die heilige Hochzeit der Gegensätze, in drei Worten: SOWOHL ALS AUCH. Wir sind sowohl die Welle, als auch das ganze Meer. Wir sind die furchtlose Göttin Kali, Zerstörung und Erneuerung zugleich. Die Vereinigung im tantrischen Hatha Yoga. Das schenkt mir soviel mehr Freiheit. Innere Freiheit zu Sein.

Alles, wonach du suchst, ist bereits in Dir. Davon bin ich überzeugt.

 

MEINE VISION, DICH ZU BEGLEITEN...

Meine Vision ist es, dich auf deinem Weg zu begleiten. Auch du darfst ALLES sein. Raus aus dem Beurteilen, hin zum Annehmen. Undogmatisch und frei. Das liebevolle JA Sagen zu all dessen, findet mitten im Herzen statt. Das ist für mich der Weg des Yoga. Auf und abseits der Matte. Wir gehen zusammen von Außen nach Innen. Vom Verstand ins Herz. Vom Grobstofflichen ins Feinstoffliche. Und mit neuen Erkenntnissen wieder zurück. Eine Stunde, ein paar Tage lang oder länger. Ich unterstütze dich auf deiner Reise zu deinem inneren Kern, durch alle Hüllen und Facetten deiner flüchtigen Identifikation. Du begegnest Atman (sanskrit), deiner Seele, deinem höchsten Selbst, deinem Wesen, deiner Natur – wie immer du es nennen magst. Dort, wo du einfach nur bist. Ohne dich zu bewerten oder zu beurteilen, ob du gut oder schlecht bist. Dort bist du bedingungslose Liebe und pure Essenz. Geliebt. Glückselig. Frei.

 

AUF DEM WEG ZU DEINEM KERN...

Du allein gehst den Weg. Ich kreiere den sicheren Raum. Ich unterrichte Hatha Yoga aus holistischer Sicht, damit du alle deine Ebenen INTEGRIEREN kannst: Vom physischen Körper angefangen gehen wir in deine energetischen Teile. Du erkennst deine emotionale Hülle, um letztlich in die intellektuelle Hülle deines Verstandes und deines bewussten Kerns einzutauchen. Wir „arbeiten“ ganzheitlich mit allem, was du hast. Ganz egal, ob du all diese Schichten schon kennst oder nicht. ZIEL ist es, das gesamte Spektrum deiner Lebendigkeit zu erfahren. Du wirst wacher, bewusster und liebevoller mit dir selbst werden und kannst dich akzeptieren, so wie du bist.

NAMASTÉ du wundervoller Leser dieses Textes

In Verbundenheit

     Deine Alex